progeCAD 2020 - Was ist neu?

progeCAD wurde mit der Veröffentlichung von Version 2019 noch besser.

progeCAD 2020 Neue Funktionen und Verbesserungen

LEISTUNG

  • Schnelleres Öffnen und Speichern
  • Die neue CAD-Engine mit verbesserten Funktionen und Stabilität basierend auf Teigha Version 4.3.2 und IntelliCAD 9

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Werkzeugpaletten für Blöcke, Schraffuren und häufig verwendete Befehle. Verwenden Sie Werkzeugpaletten, um Blöcke, Schraffuren und benutzerdefinierte Werkzeuge in einem Registerkartenfenster zu organisieren. Leicht anpassbar per Drag&Drop. Optionen und Einstellungen sind über Kontextmenüs zugänglich. Sofort nutzbare Paletten für:
  Zeichnen 2D-Architektur
  Ändern Elektrische Schaltpläne
  Beschriftungen Elektrische Anlagen
  Werkzeuge Maschinenbau ANSI-ISO
  Ansicht Maschinenbau DIN-ISO
  3D-Werkzeuge Hydraulik und Pneumatik
  Füllungen und Schraffuren Stahlprofile
  • Verbesserte Visualisierung von Texten und Objekten durch Anti-Aliasing-Technologie. Anti-Aliasing ist äußerst wichtig, um den Text glatter und besser lesbar zu machen.
  • Weitere Optimierung für 4K-Displays
  • Neu gestaltete und neu arrangierte Menüs
    Sehen Sie sich an, wie Sie benutzerdefinierte Menüs und Alias-Dateien laden können.
  • Die neue Blöcke-Palette zum Einfügen und Bearbeiten von internen Blöcken mit Drag & Drop-Unterstützung.
  • Eigenschaften-Panel-Baum: das neue Auswahlsteuerelement, um ausgewählte Elemente in einer Baumliste anzuzeigen, die Folgendes ermöglicht
    lokale Eigenschaften-Bearbeitung (Hervorheben/Modifizieren basierend auf der Baumauswahl)
  • Doppelklick-Aktionen: Passen Sie bei Doppelklick ausgeführte Aktionen für bestimmte Objekttypen an.

progeCAD 2020: Was ist neu?

 

Eine kurze Tour durch die wichtigsten neuen Funktionen von progeCAD 2020. Anpassbare Werkzeugpaletten, Revit/IFC BIM-Import, Digitale Signaturen zu .dwg, Konstruktionslinien, PointCloud.rcp,.rcs, Formeln in Tabellen, usw.

NEUE FEATURES

  • Unterstützung für BIM-Dateitypen: import/attach IFC and Autodesk® Revit®-Dateien (.rvt/.rfa,IFC).
    Diese Dateitypen enthalten Gebäude- und Konstruktionsdaten. Sobald die Datei angehängt ist, können Sie sie auflösen,
    darauf fangen und mit dem Befehl RVTPANEL den Bereich Kategorien öffnen, um die Sichtbarkeit zu kontrollieren.
  • Unterstützung von AEC-, Civil-, GeoMaps-, Mechanischen-Objekten support für Visualisierung und Bearbeitung von Eigenschaften
  • Verbesserte Unterstützung von PointCloud mit ReCap-Dateien (.rcp/.rcs)
  • Link zum BIM&CO-Portal: Laden Sie kostenlose, hochwertige Objekte und Daten herunter, die für die Verwendung mit BIM und CAD entwickelt wurden https://www.bimandco.com
  • 3D-Druck verdeckt mit Silhouette. Erstellung sauberer 3D-Drucke auf gekrümmten Volumenkörpern,
    3D-Druck mit visuellem Stil 'verdeckt'
  • Drucken mit Transparenz bei Schraffuren durch Verwendung einer "Plotstiltabelle" (CTB/STB) als Farbkonfiguration.
  • XRef-Benachrichtigung: Kontrolle über aktualisierte oder fehlende XRefs - progeCAD zeigt einen Ballon an,
    wenn eine mit der aktiven Zeichnung verknüpfte XRef (Externe Referenz) geändert wird.
  • STEP/IGES Optionen: die Einstellung der Konvertierungsmodi für STEP/IGES-Dateien (Schnell Monochrom,
    mit Farbe, als Fläche importieren)
  • Digitale Signaturen in dwg-Dateien: Eine digitale Signatur beglaubigt den Autor einer Datei und gibt an,
    ob die Datei seit dem Anwenden der digitalen Signatur geändert wurde.
    Empfänger von Zeichnungen erhalten zuverlässige Informationen über den Autor einer Zeichnung.
    Zeichnungsinhaber erhalten einen zuverlässigen Nachweis, dass eine Zeichnung nicht verändert wurde,
    seit diese digital signiert wurde.
  • Verfügbarkeit von Pantone®, RAL™ und DIN nach Industriestandard
  • Neugestaltung beim Publizieren: neu gestaltete Benutzeroberfläche und neue Funktionen in den Druckeinstellungen
  • Voreinstellungen für benutzerdefinierte Ordner: Hinzufügen der am häufigsten verwendeten Ordner zum Dialogfeld Öffnen/Speichern.
    Schneller Zugriff auf Ihre Datenträger/Ihr Netzwerk
  • Formeln in Tabellen: Tabellenzellen können Formeln mit Berechnungen enthalten, die sich auf die Werte anderer Tabellenzellen
    in der Tabelle beziehen
  • SysVarMonitor: Überwachung einer Liste von Systemvariablen mit Benachrichtigungen, wenn sich eine Variable
    in der Liste ändert.
  • Improved PDF export with more options available, such as making exported text searchable, the
    DPI setting for exported images and hatches, hyperlinks export, linearized .pdf files, and more
  • Verbesserter PDF-Export mit mehr verfügbaren Optionen, wie z.B. die Möglichkeit der Textsuche, eine DPI-Einstellung für exportierte Bilder und Schraffuren, Hyperlink-Export, linearisierte pdf-Dateien und mehr

Weitere VERBESSERUNGEN

  • Befehle Table und TableEdits erweitert (Ränder und Zellenformat)
  • .NET API aktualisiert und erweitert

NEUE BEFEHLE

  • Blockeditor (_BEDIT). Der Blockeditor bietet einen speziellen Bearbeitungsbereich, um die freie Erstellung und Bearbeitung der Blockgeometrie zu ermöglichen.
  • Konstruktionslinie: Eine Konstruktionslinie ist eine spezielle Art der unendlichen Linie, die typischerweise verwendet wird, wenn schnelle Zeichentechniken erforderlich sind.
  • Ähnlich wie die unendliche Linie ist die Konstruktionslinie eine Linie durch einen bestimmten Punkt, die in einem bestimmten Winkel im dreidimensionalen Raum ausgerichtet ist und sich in beide Richtungen bis unendlich erstreckt.
  • MULTIPLOT: Wählen Sie Titelblock-Blöcke oder Polyliniengrenzen aus, um sie nacheinander unter Verwendung der Grenzen als Plotfenster zu drucken.
  • ADDSELECTED: Erstellen eines neuen Objekts vom gleichen Typ und mit allgemeinen Eigenschaften eines ausgewählten Objekts (Layer, Farbe, Linientyp usw.), jedoch mit unterschiedlichen geometrischen Werten.
  • QUICKWBLOCKQ: Erstellen Sie schnell eine externe DWG-Datei aus einer ausgewählten Gruppe von Elementen.
  • KAMERA: Definieren Sie Einstellungen für 3D-Ansichten von Zeichnungen entsprechend einer Position und eines Ziels. Sie können außerdem die Kamerahöhe, die Beschneidungsgrenzen für die Ansicht usw. festlegen.
  • ARRAYPATH: Platzieren Sie Objektkopien gleichmäßig entlang eines Pfades oder eines Teils eines Pfades.
  • TABLEEXPORT: Datenexport aus einem Tabellenobjekt im CSV-Dateiformat
  • POINTSEXPORT: Export von Punkten in ascii-, xyz- oder csv-Dateien

    NEUE EXPRESS-WERKZEUGE (Für eine komplette Liste der progeCAD Express Tools hier klicken)
  • CENTERLINE: Erstellen der Geometrie einer Zentrumslinie, die ausgewählten Linien und linearen Polyliniensegmenten zugeordnet ist.
  • SCALETEXT: Vergrößern oder Verkleinern ausgewählter Textobjekte, ohne deren Position zu ändern.
  • DIMREASSOCIATE: die Zuordnung oder Neuzuordnung ausgewählter Bemaßungen zu Elementen oder Punkten auf Elementen.
  • DIMREASSOC: Wiederherstellung des gemessenen Wertes bei überschriebenem oder geändertem Bemaßungstext.
  • AREATEXT: Berechnet die Fläche von Umgrenzungen und platziert Text mit dem Wert in der Mitte des Bereichs. Über den Konfigurationsdialog kann der Benutzer einstellen: beim Zeichnen benutzte Einheiten, gewünschte Einheiten beim Messen, Präfix, Suffix, Maßeinheiten, Dezimalstellen, Umgrenzung erhalten. Eine Fläche ist wählbar über mehrere Punkte, die direkte Auswahl von Elementen oder durch Klicken innerhalb einer geschlossenen Umgrenzung.
  • CHANGEBLOCK: Erstellen einer neuen Blockdefinition aus einer Blockinstanz und Öffnen des Blockeditors, um einen neuen modifizierten Block zu erstellen.
  • RENAMEBLOCK: Umbenennen eines Blocks und Hinzufügen einer neuen Blockdefinition zur weiteren Bearbeitung.
  • CREATELINETYPE: Erstellung benutzerdefinierter textbasierter Linientypen über ein Dialogfenster.
  • DIMPOLY: die automatische Erstellung von Bemaßungen um eine Polylinie herum.
  • OFFSETSMART: Erstellen Sie einen Offset, der die ursprünglichen Objekte löscht.
  • DIMARRANGE: Ausrichten einer Bemaßungslinie und Hilfslinie
  • TEXTARRANGEV: Ordnet den ausgewählten Text mit vertikaler Ausrichtung an.
  • TOTLENGTH: zeigt die Gesamtlänge des ausgewählten Objekts an.

progeCAD 2020

progeCAD ist eine AutoCAD®-kompatible 2D/3D-CAD-Anwendung, die mit AutoCAD® DWG-Dateien von AutoCAD® 2.5 bis AutoCAD® 2020 arbeitet! Die beste Lösung für AEC, MCAD und alle allgemeinen CAD-Aufgaben. Weiterlesen...

Gewohnte Oberfläche

Mit der  der Benutzeroberfläche von progeCAD fühlen Sie sich von Beginn an wohl - dank der Arbeitsbereiche mit klassischen Menüs  oder Ribbons  sowie  Befehlen analog zu AutoCAD®. Weiterlesen...

Zusatzfunktionen

progeCAD ist nicht nur ein umfassendes 2D/3D-CAD-Werkzeug mit allen grundlegenden Funktionen zum Zeichnen, sondern bietet Profis auch eine Vielzahl zusätzlicher Features und exklusive Tools. Weiterlesen...

Vergleich

progeCAD bietet alle wichtigen Funktionen von AutoCAD® und ist auch bekannt für seine praktischen Zusatzwerkzeuge, die kostenlos enthalten sind, um Ihre Produktivität weiter zu steigern. Ihr kostengünstiges CAD-Werkzeug! Weiterlesen...

progeCAD 2020

CAD-Alternative

progeCAD Professional ist ein 2D/3D DWG-natives CAD für universelles Zeichnen. Das Programm bietet eine sehr hohe Kompatibilität mit AutoCAD®. Es ist jedoch weit mehr als nur eine Alternative zum Marktführer. progeCAD integriert exklusive Tools und wird mit Dauerlizenzen zu einem Bruchteil der Kosten des Branchenführers verkauft.

Große Kompatibilität

Zeichnungen aus progeCAD im Originalformat DWG sichern eine vollständige Kompatibilität mit AutoCAD® OHNE JEGLICHE DATEI-KONVERTIERUNG und ohne Verlust kritischer Informationen. progeCAD bietet eine  komplette Oberfläche mit "AutoCAD® - Like" Arbeitsbereichen für die Klassische Ansicht und Ribbon-Multifunktionsleisten sowie "AutoCAD® - Like" Befehlen.

progeCAD Professional AutoCAD Alternative